Fahrradkörbe: Funktionelle und praktische Helfer im Alltag

Fahrradkörbe oder ein Lenkerkorb gehören zu den bekanntesten Fahrradkörbeund beliebtesten Transportbehältnissen beim Radeln. Neben universellen Modellen für alle Fahrräder, die vorne am Lenker befestigt werden, erfreuen sich auch Fahrradkörbe zur Montage hinten am Gepäckträger allergrößter Beliebtheit. Einmal montiert, bietet Dir ein Korb ein ordentliches aß an Stauraum beim Biken! Da auch Fahrradkörbe mit schlechter Fertigungsqualität angeboten werden, von Klappkorb über Lenkerkorb bis hin zum klassischen Fahrradkorb, Lenkerkorb, Einkaufskorb oder Gepäckträgerkorb,  ist das Lesen von unserem Test ein toller Weg, hochwertige Körbe im Netz zu finden.

Fahrradkorb Test 2017

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Fahrradkörbe": (3.5 von 5 Sternen, 11 Bewertungen)

Fahrradkorb Test und Vergleich: Vorteile von Fahrradkörben und Gepäckträgerkörben

FahrradkorbEin ganz besonderer Vorteil von einem Fahrradkorb liegt darin, dass dieser sowohl hinten am Gepäckträger, als auch vorne am Lenker von Deinem Fahrrad befestigt werden kann. Aus diesem Grund können Fahrradkörbe quasi an jedem Bike montiert werden. Egal ob Mountainbike ( MTB ), Rennrad, City-Cruiser, Hollandrad, Herrenrad, Damenrad, BMX oder Elektrofahrrad: Ein Fahrradkorb oder Lenkerkorb lässt sich mit wenigen Handgriffen an jedem Zweirad befestigen und bietet eine Menge praktischen Stauraum im Alltagseinsatz. Sofern Dein Fahrrad über einen Gepäckträger verfügt, kannst Du selbst wählen welche Befestigungsoption für Deinen Fahrstil am besten geeignet ist.

Bitte bedenke bei der Wahl des Montagepunktes, dass schwere Lasten grundsätzlich nicht am Lenker befestigt und transportiert werden sollten. Zu hohes Gewicht am Lenker hat einen negativen Einfluss auf das Fahrverhalten deines Fahrrads und kann gerade im stressigen Großstadtverkehr eine ein echtes Sicherheitsrisiko darstellen.

Wenn Du regelmäßig schwerere Lasten wie beispielsweise Getränkeflaschen oder ähnliches in einem Fahrradkorb, Lenkerkorb oder Gepäckträgerkorb transportieren willst, solltest Du diesen Korb besser am Gepäckträger montieren. Auch dort montiert haben schwere Gewichte Einfluss auf die Fahrdynamik Deines Drahtesels, allerdings ist das Fahrverhalten wesentlich berechenbarer. Somit bist Du viel sicherer unterwegs als bei Montage am Lenker.

Fahrradkorb Test: Vorteile von Fahrradkörben im Überblick

  • lästige Montage entfällt bei Fahrradkörben
  • Fahrradkörbe lassen sich sowohl am Gepäckträger als auch am Lenker befestigen
  • auch schwere Gegenstände sind in einem Fahrradkorb oder Gepäckträgerkorb hinten auf dem Gepäckträger einfach zu befördern
  • bei Fahrradkörben zur Montage am vorne Lenker hast Du Dein Transportgut stets im Blick und kannst nichts verlieren

Nachteile von Fahrradkörben

Schweren Lasten dürfen keinesfalls in einem Fahrradkorb vorne am Lenker transportiert werden. Jedes Gewicht, das am Lenker Deines Fahrrades angebracht wird, verändert die Fahrdynamik. Das kann zu unberechenbarem Fahrverhalten führen und im Straßenverkehr schlimmstenfalls zu gefährlichen Situationen oder Stürzen führen. Um dem zu entgehen, transportiere bitte schwere Gegenstände ausschließlich in einem Fahrradkorb hinten auf dem Gepäckträger Deines Rades. Bedenke, dass Dein Transportgut bei Verwendung von einem Lenkerkorb oder Fahrradkorb, Lenkerkorb oder Gepäckträgerkorb nicht vor Regen oder schlechtem Wetter geschützt ist. Genauso begrenzt ist der Schutz gegen Diebstahl, da Dein mitgenommenes Hab und Gut offen im Korb liegt und relativ einfach entwendet werden kann.

Fahrradkorb Test: Nachteile von Fahrradkörben im Überblick

  • kein Schutz gegen schlechtes Wetter oder Wasser
  • kein Schutz gegen Diebstahl
  • schwere Lasten dürfen nicht in einem Fahrradkorb am Lenker transportiert werden, da sich Zusatzgewicht gefährlich auf das Fahrverhalten Deines Zweirades auswirkt

Welche Alternativprodukte könnten für mich in Frage kommen?

Für den täglichen Transport von kleinen und großen Gegenständen sind Gepäckträgertaschen eine tolle Alternative zu Fahrradkörben. Im Gegensatz zu diesen bieten Gepäckträgertaschen zusätzlich Schutz vor Wind, Wetter und Nässe, vor Schlägen und Erschütterungen und bieten auch begrenzten Schutz gegen Diebstahl. Solltest Du Dein Transportgut bestmöglich schützen wollen, kannst Du natürlich auch ein Hard-Case oder einen Koffer für Dein Fahrrad benutzen. In diesen Taschen sind ist Dein wichtiges Hab und Gut perfekt gegen äußere Einflüsse geschützt.

Für den sportlichen Einsatz empfehlen sich Modelle wie Rahmentaschen oder Satteltaschen. Diese sind äußerst schmal und behindern Dich so nicht bei der Ausübung Deines Hobbys und auf der Jagd nach Bestzeiten. Damit Du im Training oder bei einem Wettkampf immer mit genügend Flüssigkeit und Getränken versorgt bist, sowie die Hände am Lenker behalten kannst, solltest Du über die Anschaffung eines modernen Getränkerucksacks nachdenken. In diesem befindet sich ein bis zu 2 Liter großer Getränkebehälter, an welchem ein Schlauch angeschlossen ist. Dieser führt über die Rückengurte bequem zu Deinem Mund, sodass Du zum Trinken lediglich den Kopf ein klein wenig zur Seite bewegen muss. Natürlich finden auch andere Utensilien wie Power Riegel, Fahrradkleidung, Luftpumpe, Reparaturkit oder Fahrradhelm Platz in einem Getränkerucksack. Je nach Wunsch und Einsatzzweck sind Modelle in unterschiedlichen Größen verfügbar.

Für Kinderfahrräder bietet der Zubehörmarkt ebenso eine große Auswahl an geeigneten Fahrradtaschen. Im Vergleich zu Fahrradkörben bieten Gepäcktaschen für Gepäckträger mehr Stauraum, schützen Spielsachen und andere wichtige Gegenstände vom Regen und Nässe und verändern nicht das Fahrverhalten des Kinderfahrrades.

Tipp: Achte beim Kauf von Fahrradzubehör und Fahrradtaschen für Kinder immer auf das Vorhandensein von Reflektoren. Diese steigern die Sicherheit im Straßenverkehr drastisch, denn sie sorgen dafür, dass Dein Kind von anderen Verkehrsteilnehmern wesentlich eher als solches erkannt werden kann.

Tipp! Gerade im Winter oder in der Dunkelheit ist dieser Effekt ein echter Sicherheitsgewinn.

Wie erkenne ich hochwertige Fahrradkörbe ?

Die Beschaffenheit und Fertigungsqualität von Fahrradzubehör und Fahrradkörben lässt sich erst beurteilen, wenn selbige ihr Können in einem neutralen Praxistest beweisen. Deshalb findest Du hier eine Vielzahl verschiedener informativer Testberichte zu den beliebtesten Taschenmodellen auf dem Markt. Neben großen Markenherstellern präsentieren wir auch immer wieder günstige Alternativproduzenten für preisgünstige Fahrradtaschen. So kannst Du richtig Geld sparen, musst dabei aber keinesfalls auf Qualität verzichten. Unsere neutralen und sachlichen Testberichte informieren Dich umfassend über Vor- und Nachteile aller gängigen Fahrradkörbe.

Fischer
Blue Bird
Reisenthel
Gründungsjahr 1945 unbekannt 1971
Besonderheiten
  • Qualität seit über 60 Jahren
  • Deutsches Unternehmen
  • liefert Zubehör
  • günstige Preise
  • Produkte in zahlreichen Kategorien
  • bekannt durch Reiseprodukte

Vor- und Nachteile eines Korbes

  • großer Stauraum
  • stabile Konstruktion
  • anfällig für Diebe

Wo kann ich die Testsieger bestellen?

Finde Deinen neuen Korb mit unserem Testbericht und Dank Erfahrungen anderer Kunden unter unseren geprüften Fahrradkörben und bestell den Klappkorb, Einkaufskorb, Lenkradkorb, Basket oder Testsieger aus Holz, Metall oder Ratten ganz unkompliziert und günstig im Web. Ob geflochten oder aus kunststoff, bunt, rot, pink, braun oder in einer dezenteren Farbe: Vom abschließbaren Lenkradkorb bis zum Retro Korb der aus Holz oder Tattan geflochten wurde, bietet der Zubehörmarkt Fahrradkörbe für jeden Geschmack. Im  Preisvergleich zum Kauf im Einzelhandel kannst Du auf diesem Weg eine Menge Geld sparen und zahlst immer günstige Preise. Ob Ersatzteile, Zubehör oder Neuware: Wir bewerten alle Produkte sorgfältig und genau!

Neuen Kommentar verfassen