Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradtasche richtig packen

SKS FahrradtaschenFahrradtaschen sind schlichtweg praktisch, denn ohne diese wären die Transportmöglichkeiten auf dem Drahtesel für Sie mehr als begrenzt. Angebracht am Rahmen oder Sattel bieten die Taschen allerhand Platz für die nächste Fahrradtour, einen Ausflug mit der Familie oder auch eine mehrtägige Fahrradreise. Erhältlich in verschiedenen Größen haben die Taschen natürlich unterschiedlich hohe Fassungsvermögen. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber, wie Sie Ihre Fahrradtasche richtig packen und was Sie alles darin verstauen können.

Lohnt sich eine Fahrradtasche überhaupt?

Fahrradtasche richtig packenKennen Sie das? Sie sind vorwiegend mit dem Fahrrad unterwegs und müssen neben Portemonnaie und Smartphone beispielsweise auch die Verpflegung für die Arbeit, Unterlagen oder den einen oder anderen Einkauf transportieren. Ein Rucksack stößt hier einfach unheimlich schnell an seine Grenzen. Fahrradtaschen bieten hier mehr Platz, zumal Sie von ihnen während der Fahrt nicht beeinträchtigt werden.

Vor- und Nachteile einer Fahrradtasche

Die meisten Fahrradtaschen sind sogar so großzügig bemessen, dass Sie darin das Gepäck für mehrere Tage transportieren können:

  • lassen sich flexibel und beliebig nutzen
  • stören beim Fahren nicht
  • bieten sehr viel Platz
  • sind robust und bieten einen guten Schutz
  • ideal für mehrtägige Touren geeignet
  • große Unterschiede bei Größe und Preis
  • Packen erfordert ein bisschen Geschick

Was kann in den Fahrradtaschen verstaut werden?

Wer mit dem Rad auf Reisen geht, muss den ihm zur Verfügung stehenden Stauraum natürlich besonders effizient nutzen. Leichte Gegenstände, auf die Sie außerdem flexibel zugreifen müssen, sollten Sie immer in einem Rucksack verstauen. In die Fahrradtaschen gehören dagegen vorwiegend schwere Gegenstände.

Was gehört in den Rucksack? Was gehört in die Fahrradtaschen?
  • Portemonnaie
  • Getränke
  • Smartphone
  • Karte
  • Verpflegung
  • dünne Regenjacke oder Cape
  • Taschentücher
  • Kamera
  • Wechselbekleidung
  • Hygieneartikel aller Art
  • Campingkochgeschirr
  • Vorräte
  • Wechselschuhe
  • Bücher

 

TIPP: Die Fahrradtaschen werden immer an beiden Seiten des Fahrrads angebracht, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das Gewicht gut verteilen, ansonsten kann es hier schnell zu einem Ungleichgewicht kommen.

Neben den großen Fahrradtaschen bietet sich auch immer eine Satteltasche an. Hier können Sie Fahrradwerkzeug verstauen, das Sie beispielsweise im Falle eines Plattens brauchen.

So wird gepackt

Die Utensilien, die Sie mitnehmen möchten, müssen Sie also auf beide Fahrradtaschen aufteilen. Hier gilt vor allem eins: Lassen Sie sich Zeit und versuchen Sie verschiedene Packtechnik. Utensilien, die innen hohl sind, können clever genutzt werden, in dem Sie darin verschiedene Kleinteile unterbringen. Das spart Platz und holt auch aus kleineren Fahrradtaschen viel raus. Wichtig ist, dass Sie auf die maximale Zuladung achten, denn auch die Fahrradtaschen haben natürlich immer eine Belastungsgrenze und an diese müssen Sie sich halten. Wie viel Sie schließlich zuladen dürfen, können Sie der Bedienungsanleitung des Herstellers entnehmen. Bei großen Fahrradtaschen können Sie bis zu 40 kg zuladen. Lowrider, die eher für einen Tagesausflug entwickelt wurden, bieten eine Zuladungsgrenze von 5 kg.

Schwere Gegenstände laden Sie immer ganz unten in die Fahrradtaschen, sodass Sie  leichtere Utensilien nicht beschädigen. Damit Sie unten keinen Platz verschwenden, sollten Sie sich bevorzugt für Gegenstände entscheiden, die eine gerade Form haben. Lücken füllen Sie anschließend mit Textilien aus, sodass im Inneren nichts hin und her rutscht. Packen Sie die Fahrradtaschen ruhig voll, achten Sie aber auch darauf, dass diese nicht zu voll sind, sondern können die Verschlüsse rasch Schaden nehmen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen