Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was Sie beim Kauf einer Fahrradtasche für Ihren Hund beachten sollten?

Büchel FahrradtaschenEine Fahrradtasche für den Hund sollte natürlich nicht nur für das Tier bequem sein, es dient zugleich auch der Sicherheit. Vor allem für kleine Hunde, die nicht neben dem Rad herlaufen können, sind sie eine ideale Lösung. Doch nicht jede Tasche ist auch wirklich praktisch. Holen Sie sich unbedingt Informationen zu den Fahrradtaschen, damit Sie am Ende auch zufrieden sind.

Fahrradtasche oder doch lieber Korb oder Hänger?

Was Sie beim Kauf einer Fahrradtasche für Ihren Hund beachten sollten?Der Markt bietet Ihnen die verschiedensten Arten von Transportmöglichkeiten für Ihren Hund auf dem Fahrrad. Die Tasche ist hier die wohl beliebteste Variante, weil sie klein und handlich ist und manche sogar noch sehr flexibel. Gefolgt vom Korb, der ideal für etwas größere Hunderassen ist und zugleich auch noch als Einkaufskörbchen Verwendung findet.

» Mehr Informationen

Haben Sie mehrere Gefährten oder gar großrassige Hunde, gibt es auch noch die praktischen Hänger für das Fahrrad, welche jedoch nicht nur Übung beim Fahren erfordern, sondern auch viel Platz benötigen.

Sehen Sie hier eine kleine Übersicht in der Zusammenfassung.

Transportmöglichkeit Erklärung
Fahrradtasche Klein und handlich bietet Sie Hunden bis etwa 8 kg Gewicht Platz und lässt sich bei manchen Modellen sogar noch als flexibler Rucksack oder Umhängetasche verwenden, um den Hund durch belebte Straßen zu tragen.
Fahrradkorb Sein Gewicht beginnt bei etwa 3 kg und er bietet Hunden bis etwa 15 kg ausreichend Platz und Sicherheit. Die Drahtkuppe ist meist mit Riemen oder einen Klippverschluss versehen, damit der Hund während der Fahrt nicht aus dem Korb fällt.
Fahrradhänger Er wird hinten am Fahrrad angebracht und dient auch oft als Hänger für die Einkäufe. Da das Fahrrad-Hänger-Gespann lang ist, benötigen Sie einen etwas höheren Lenkradius, was in engen Kurven schwierig ist. Auch brauchen Sie mehr Platz um das Fahrrad abzustellen.

Tipp: Nehmen Sie unbedingt von Ihrem Hund Maß. Er braucht in der Fahrradtasche ausreichend Platz, damit er nicht eingeengt ist.

Vor- und Nachteile einer Fahrradtasche für Hunde

  • einfacher Transport mit dem Rad
  • schützt vor Nässe und Wind
  • ideal für junge und alte Hunderasse
  • kann das Lenkverhalten beeinträchtigen
  • Hund sitzt bei einem Unfall in der Tasche fest

Die Befestigung der Fahrradtasche

Beim Anbringen der Tasche gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manche Modelle werden mittels Kunststoffgestell am Gepäckträger befestigt, was die wohl sicherste Variante ist. Hinten befestigt hat der Hund auch mehr Schutz, wenn Sie einen Unfall mit dem Rad haben. Andere Modelle werden mittels Befestigungsvorrichtung vorne am Lenker angebracht. Die einfachsten Modelle haben sogar nur Klettverschlüsse um die Tasche am Lenker zu befestigen. Diese sind eindeutig die unsicherste Variante und bieten Ihrem Hund keinen Schutz.

» Mehr Informationen

Bei der Montage im Lenker ist zu bedenken, dass sich natürlich jede Bewegung des Hundes auf Ihren Lenker überträgt. Bei sehr unruhigen Hunden kann das nicht nur anstrengend, sondern auch gefährlich im Straßenverkehr sein. Auch das zusätzliche Gewicht ist zu bedenken, welches auf den Lenker drückt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen